Neue Bestzeit für Stefanie Barmet über 1500 Meter

Oordegem

160528_SteffiAnlässlich des IFAM International Flanders Athletics Meeting in Oordegem startete Stefanie Barmet erstmals in dieser Saison über 1500 Meter. Im vergangenen Jahr war die 24-Jährige anlässlich des Abendmeetings Bern in einem gemischten Feld gemeinsam mit ihrem Trainer Stephen Staehli 4:23.60 gelaufen. Diese Zeit wollte die Germanistik-Studentin unbedingt unterbieten. Nach einem guten, schnellen Start bekundete sie im Mittelteil etwas Mühe und musste sich von mehreren Läuferinnen überholen lassen. Die 1000-Meter-Marke passierte sie in der Zeit von 2:52.8. Danach konnte sie das Tempo nicht ganz halten und lief nach 4:21.47 ins Ziel. Damit gelang ihr eine Verbesserung der persönlichen Bestzeit um mehr als zwei Sekunden. «Insgesamt war ich im Rennen zu wenig konsequent. Mit etwas mehr Rennerfahrung liegt sicher noch mehr drin», so die Egolzwilerin. Bereits am kommenden Sonntag wird sie in Regensburg anlässlich der Sparkassen Gala erneut über 1500 Meter antreten und versuchen, ihre Bestzeit zu verbessern.

Resultate